Ökumene

In Steinenbronn gibt es neben unserer Kirchengemeinde noch eine katholische Kirchengemeinde und eine neuapostolische Gemeinde. Zur neuapostolischen Gemeinde sind die Kontakte lose.
Mit der katholischen Kirchengemeinde St. Martinus Waldenbuch-Steinenbronn (Infos siehe unter st-martinus-waldenbuch-steinenbronn.drs.de) gibt es eine langjährige ökumenische Partnerschaft. Wir organisieren gemeinsam verschiedene ökumenische Veranstaltungen:

Ökumenischer Gottesdienst zum Dorffest

Jeden letzten Sonntag im Juni am Dorffestsonntag findet ein ökumenischer Gottesdienst im Bürgerhaus statt, der i.d.R. von Gemeindereferentin Elisabeth Mack und Pfarrer Marc Stippich gehalten wird.

 

Der nächste Termin ist der 24. Juni. Das Thema heißt "Fair play". Herzliche Einladung!

Ökumenischer Gottesdienst zum Bibelsonntag

Ende Januar / Anfang Februar findet i.d.R. ein ökumenischer Gottesdienst zum Bibelsonntag statt – im Wechsel einmal in der Evang Martinskirche und einmal in der Kath. Heilig-Geist-Kirche.

Ökumenische Schulgottesdienste

Ökumenische Schulgottesdienste der Klingenbachschule Steinenbronn gibt es zum Schulanfang.
Auch der Einschulungsgottesdienst wird ökumenisch verantwortet.

Taizé-Gottesdienste

Die Taizé-Gottesdienste werden ökumenisch verantwortet und finden einmal monatlich in den zwei katholischen und evangelischen Kirchen in Waldenbuch und Steinenbronn statt. Die aktuellen Termine finden sich unter Taizé-Gottesdienste.

Ökumenischer Kleinkindgottesdienst

Einmal jährlich im Frühjahr findet ein ökumenischer Kleinkindgottesdienst als Tauferinnerungsgottesdienst statt.

Bericht von Ökumenischen Kleinkindergottesdienst am Samstag, den 03. März

Die Geschichte von Zachäus dem Zöllner führte die Gäste durch einen schönen, kindgerechten Gottesdienst im Martin-Luther-Gemeindehaus. Ca.20 Elternteile, 15 Kinder und einige andere BesucherInnen konnten den Gottesdienst, gestaltet von einer Erzieherin des ev. Kindergartens und Elisabeth Weindorf, miterleben.

Die Bibelgeschichte von Zachäus erinnert daran, wie lieb Jesus alle Menschen hat: ob groß oder klein, jeder ist willkommen bei Ihm. Nach der Erzählung der Geschichte im Kamishibai-Stil (eine Art Erzähltheater), konnte jede und jeder am eigenen Leib erfahren, wie schön es ist als Gast -wie Jesus bei Zachäus - Essen und Trinken zu können: bei Getränken, Körnerbrötchen und Butter blieben keine Wünsche offen.

Damit die Kinder musikalisch mitwirken konnten, gab es viele Mitmachlieder. Im Anschluss an den Gottesdienst durften die Kinder ein Ausmalbild zum Thema vor Ort ausmalen oder mit nach Hause nehmen.

Aufgrund des guten Anklangs findet 2019 findet erneut ein Ökumenischer Kleinkindergottesdienst statt.