Weltkindertag - 20.09.2019

Schon viele Jahre gibt es den Weltkindertag.  Auch bei uns im Kindergarten ist dieser seit einigen Jahren ein besonderer Tag. Unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte!“ stand er in diesem Jahr.

Deshalb luden wir schon am Elternabend die Eltern dazu ein, Wünsche für die Kinder im Kindergarten auf Blätter zu schreiben und diese an unseren großen Wünschebaum im Flur aufzuhängen.  Am nächsten Tag durften dann die Kinder ihre Wünsche äußern. Diese wurden ebenfalls auf Blätter geschrieben und an unseren Baum gehängt.

Weltkindertag im Kindergarten soll ein besonderer Tag sein, den die Kinder richtig genießen können. Wir starteten gemeinsam im Singkreis in unserem Bewegungsraum, weckten und stimmten uns mit fröhlichen Liedern auf den Tag ein. Anschließen konnten die Kinder frei auswählen, welchem Angebot sie sich widmen möchten.

In der Küche gab es die Möglichkeit leckes Brot zu belegen und beim Scheiden von Obst und Gemüse zu helfen. Die Kinderwelt war das gemütliche Zimmer. Dort konnten Bücher angeschaut werden und vorgelesene Bücher gehört werden. Im Bewegungsraum konnte gesprungen, getobt und gehüpft werden, auch das Bällebad stand zu Verfügung. Kreativ ging es in der Hasengruppe zu, es entstanden schöne Wasserfarbenbilder und Wunschbaume, die bunt beklebt wurden. 

Der leckere Imbiss wurde im Anschluss verspeist. Mhhhh… Gestärkt ging es für alle in den Garten.

Nun liegt es an uns, uns die Wünsche am Wünschebaum zu Herzen zu nehmen und Stück für Stück zu versuchen, die Wünsche unserer Eltern, der Kinder, aber auch die der Kollegen zu erfüllen.