Waldtage und Sommerferienprogramm – Juli 2019

Kurz vor unseren Sommerferien haben wir mit zwei besonderen Aktionen das Kindergartenjahr 2018/19 abgeschlossen.

Zunächst standen unsere Waldtage an. Schon seit ein paar Jahren gehen wir jedes Jahr gerne in den Garten der Familie Gann am Waldrand. Dort hatten die Kinder viel Platz zum Spielen und Entdecken. Im Schatten der großen Bäume fanden wir alle Schutz vor der unglaublichen Hitze, die in dieser Woche in Steinenbronn herrschte. Auch im Wald fanden die Kinder immer noch mehr tolle Dinge zu entdecken.
Als besonderes Highlight durften wir in diesem Jahr einen Besuch im Spatzennest-Kindergarten machen. Wir wurden mit offenen Armen empfangen und unsere Kinder durften mit all den tollen Sachen dort spielen – da brachten wir kurz ganz schön Leben rein! Vielen Dank an dieser Stelle an alle Kinder und Erzieherinnen im Spatzennest, wir haben uns sehr wohl gefühlt bei Euch!
Nach solchen kleinen „Ausflügen“ war es aber umso schöner wieder in den Garten der Familie Gann zurück zu kehren, der für die drei Tage wie ein zweites zu Hause für uns war. Dort konnten wir dann im Grünen auch Mittagessen und uns ausruhen. Und auch im Garten gab es noch vieles zu entdecken: Am großen Apfelbaum zum Beispiel lagen Spiegel am Boden, mit denen man dann in den Himmel schauen konnte. Neben dran konnten die Kinder tolle Frottage und Klebebilder mit Naturmaterialien erstellen. In einer anderen Ecke gab es eine Klanggeschichte, bei der die Kinder die Geschichte vom kleinen Igel mit Instrumenten selbst mitgestalten konnten und oben im Garten gab es noch ein großes Mandala auf dem Boden, das mit Naturmaterialien gestaltet werden konnte.
So wurde es nie langweilig und wir wären gerne noch länger im Wald geblieben! Vielen Dank an die Familie Gann für ihren tollen Garten!

In der darauffolgenden Woche stand dann traditionell zu Beginn der Schulferien unser Sommerferien-Programm an. Am Montag wurden wir nach einem kleinen Spaziergang von drei unserer Eltern lecker bekocht. Was da alles auf den Tisch kam! Selber panierte Schnitzel, dazu Kartoffelsalat, Kässpätzle und Gemüse! Wir konnten unseren Augen gar nicht trauen! Schon beim Anblick lief einem da das Wasser im Mund zusammen! Vielen, vielen Dank an die drei fleißigen Eltern!
Gut gestärkt ging es dann am Dienstag und Mittwoch jeweils nach Waldenbuch. Am Dienstag wanderten wir bis zum Hasenhof, wo wir den tollen Spielplatz samt Wasser besuchten.
Am Mittwoch liefen wir ebenfalls nach Waldenbuch und bekamen da eine Mittelalterliche Stadtführung! Wir wurden von der Küchengehilfin des Herzogs empfangen. Der Herzog hatte ihr berichtet, dass edler Besuch aus Steinenbronn sich auf den langen Weg nach Waldenbuch gemacht hätte! Damit wir aber auch so edel aussehen, bekamen alle Kinder tolle Kostüme. Während dieser tollen Führung lernten wir alle unglaublich viel! Vielen Dank an die „Küchenmagd“ Elaine!
Danach ging es noch ein Stück weiter zu Fuß bis zu einem tollen Spielplatz, auf dem sich die Kinder nach einer Stärkung noch austoben konnten.

Auch wir verabschieden uns jetzt in die Sommerferien und verabschieden uns gleichzeitig von unseren Vorschulkindern, denen wir alles Gute und Gottes Segen in der Schule wünschen.
Allen anderen wünschen wir schöne Ferien und freuen uns auf ein gemeinsames neues Kindergartenjahr 2019/20!