Verabschiedung der Vorschüler - 23.07.2019

„Zwei Dinge sollten Eltern ihren Kindern geben, Wurzeln und Flügel“
(Goethe)
…da dies jedes Jahr auch irgendwie für uns Erzieherinnen gilt, hieß es am Dienstag den 23.7.2019  unseren Vorschülern „Flügel“ zu geben,  sie ziehen zu lassen und offizielle Verabschiedung aus dem Kindergarten.
Wie bereits seit einigen Jahren beginnt dieser Nachmittag mit dem Besuch der Polizei. So kamen in diesem Jahr mit Tanja und Marion zwei für diese Aufgabe spezialisierten Beamtinnen deren Ziel es war, Vertrauen aufzubauen und Fragen zum Beispiel zu Uniform und Aufgabengebieten der Polizei zu beantworten.
Besonderer Schwerpunkt jedoch war das Verkehrsverhalten zum sicheren Schulweg zu besprechen und zu üben.
Das Highlight am Schluss dieses Besuches, das genaue Erkunden des Einsatzfahrzeuges mit Blaulicht und Martinshorneinsatz.
Spätestens hier ist jedes Jahr zu sehen, dass die Kinder durch diesen Besuch wirklich Hemmungen ablegen und Vertrauen aufbauen.

Im Anschluss begann dann die „richtige“ Verabschiedung mit Elternteilnahme. Hier gab es eine Fotoshow unserer Kindergartenfreizeit bei „Bauer Hansi“ per DVD, Wunschlieder singen und Geschenkeübergabe. Die Kinder freuten sich über ihre prall gefüllten Tüten, zu deren Inhalt sie im Laufe ihres Kindergartenaufenthaltes mit zeichnen, basteln und gestalten selbst beigetragen haben und über einige Überraschungsgeschenke. Auch wir Erzieherinnen bekamen jeweils ein Gruppengeschenk in Form eines liebevoll bedruckten und besticktem Kissens. Vielen Dank unseren engagierten Eltern! Euch Vorschülern wünschen wir einen guten Schulstart!