Laternenfest - 09.11.2017

Am Donnerstag den 5. und 12.10.2017 ergriffen die Eltern die Gelegenheit im Kindergarten, während ihre Kinder im Sport in der Turnhalle waren, Scherenschnittlaternen zu basteln. So entstanden nach ersten Zweifeln „Ob das wohl klappen würde?“ problemlos zauberhafte „Bremer Stadtmusikanten“ Laternen.

Zum Märchenauftakt begleiteten uns die  „Die Bremer Stadtmusikanten“  am vergangenen Donnerstag durchs diesjährige Laternenfest.
Der Auftakt unseres Festes fand in der evangelischen Kirche mit einem gleichnamigen Schattenspiel statt, nach welchem die Kinder ihr Stadtmusikantenlied vortrugen.
Bereits im Vorfeld hatten die Eltern im Kindergarten zauberhafte Scherenschnittlaternen gebastelt, die sie ihren Kindern in einem großen stimmungsvollen Kreis vor dem Gemeindehaus als Überraschung übergaben.
Wie „Hans im Glück“  fühlten wir uns, als wir bei Regenpause zum Laternenumzug  starten konnten und uns mutig, wie das „Tapfere Schneiderlein“ ins Dunkel begaben.
Im Gemeindesaal  hatten die Eltern, die in die Rolle der „guten Fee“ geschlüpft waren, ein leckeres, abwechslungsreiches Fingerfood Buffet bereitgestellt, an welchem wir den Abend gemütlich ausklingen lassen konnten. Da wir leider nicht wie bei „Frau Holle“ ein Goldregen Tor aufgestellt hatten, auf diesem Wege: „Danke!“ an Elternbeirat und Eltern und an Vincent Schlenker, der in der Kirche für Licht und Ton gesorgt hatte.
Mit Zuversicht, wie sie  „Die Bremer Stadtmusikanten“ ausstrahlen, warten wir gespannt auf weitere Märchen.