Trainee

Trainee-Gruppe

15 Teenies zwischen 15 und 17 Jahren, 4 motivierte Mitarbeiter, spannende Themen und leckeres Essen – das ist der aktuelle Trainee-Kurs. Katharina Scheuring, Grundschullehrerin in Steinenbronn und Trainee-Mitarbeiterin, berichtet:

 

Seit Oktober treffen wir uns etwa alle zwei Wochen mittwochabends im Gemeindehaus mit den Teenies und beschäftigen uns mit Themen, die den Teenies helfen, kompetente Mitarbeiter in Jugendgruppen zu werden.  Dabei werden wir tatkräftig von kompetenten Fachreferenten unterstützt. Neben einem Glaubenskurs haben wir uns bisher zum Beispiel mit Gruppenprozessen, Spielepädagogik, Zeitmanagement und Selbstorganisation beschäftigt. Ein besonderes Highlight war das Wochenende in Beilstein. Zwar war von der Sonne meist nur wenig zu sehen, aber dank einigen besonders wetterfesten Teenies, konnten wir am ersten Abend, trotz des schlechten Wetters, über dem Feuer gegrillte Würstchen genießen. Auch die anschließende Fackelwanderung zum Schloss war trotz Regen ein schönes Erlebnis. Der Samstag stand unter dem Motto: „Die Gefährten“. Anhand der Trilogie von „Herr der Ringe“ musste die Gruppe verschiedene Aufgaben bewältigen. Dabei wurde das Vertrauen in die Gruppe, aber auch in die eigenen Fähigkeiten herausgefordert und gestärkt. Nach dem gemeinsam gestalteten Gottesdienst am Sonntagmorgen ging es wieder nach Hause. Das Wochenende hat uns als Gruppe gestärkt und mehr zusammengeschweißt.

Für die nächste Zeit sind auch wieder spannende Themen geplant, wie z.B. ein Gabentest, Geschichten spannend erzählen, Andachten vorbereiten und natürlich wieder ein gemeinsames Wochenende. 

 

Rückblick: Trainee-Wochenende in Beilstein 2015

Am Freitag den 13. November begann das Trainee-Wochenende des neuen Trainee-Kurses aus Steinenbronn und Waldenbuch.

Nachdem alle Teilnehmer am Freitagabend, dank der Fahrbereitschaft von Müttern und Vätern, in Beilstein angekommen waren und ihre Zimmer bezogen hatten, ging es ans Lagerfeuer um mit Grillwürstchen und Wecken das Wochenende zu beginnen. Nach einigen Liedern am Lagerfeuer begaben wir uns nach drinnen und die Einheit „warming ups“ wurde mit einigen Beispielspielen durchgeführt. Der Tagesabschluss rundete den Abend ab und die Trainees gingen zufrieden zu Bett. Mit Frühsport, Bibelgesprächen und dem Frühstück begann der Samstag. Danach wanderten die Trainees in den Wald, um dort erlebnispädagogische Übungen verschiedenster Art mitzuerleben. Das Spiel „Crainium“ gestaltete den Abend und nach einer Witzerunde und dem Tagesabschluss waren die Trainees froh, ins Bett gehen zu können. Der Sonntagmorgen begann wie der Samstag mit Frühsport, Bibelgesprächen und Frühstück. Danach gestalteten die Trainees einen Werkstattgottesdienst und putzten vor und nach dem Mittagessen noch die alte umgebaute Kirche, die für ein Wochenende ihre Unterkunft gewesen war.

Ansprechpartner

Siggi Rösch, 07031-262208, siggi.roeschdontospamme@gowaway.ev-kirche-steinenbronn.de