Bericht Sponsorenlauf 2019 mit Café Martins

Sponsorenlauf für Kinder und Erwachsene

Den diesjährigen Sponsorenlauf konnten wir am Sonntag, 13.10., bei wunderschönem Herbstwetter durchführen. Im Vorfeld wussten wir nur von wenigen, die sich entschieden hatten, zu laufen und zu sponsern, und so waren wir sehr gespannt, wer zwischen 14.30 Uhr und 15 Uhr alles auftaucht. Schließlich waren es 30 Personen, darunter 15 Kinder unter 13, die beim Lauf mitgemacht haben. Manche liefen die ganze Stunde durch, andere nur einen Teil der Zeit. Einige spazierten zwischendrin. Es waren auch wieder zwei Personen mit elektrischen Rollstühlen unterwegs und ein Junge mit dem Laufrad (die einzigen beiden Fortbewegungshilfen, die wir erlaubt haben. Alle Läufer bekamen einen Energydrink und einen Energieriegel als Dankeschön.

Café Martins ein voller Erfolg

Von 14-18 Uhr war nebenan im Gemeindehaus das Café Martin´s geöffnet. Es fanden sich durchgehend Jüngere und Ältere ein, die mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen an Bistrotischen saßen – manche draußen in der Sonne, manche drin im Schatten. Zwischendrin schauten einige draußen beim Lauf vorbei, andere stärkten sich nach dem Lauf drinnen im Café.

Hier noch ein wenig Statistisches

Es wurden insgesamt knapp 500 Runden gelaufen, das sind 190 km.

Am Ende erlangte Jens Schäfer den 1. Preis mit 40 gelaufenen Runden, Philipp Retzbach war Zweiter mit 39 Runden und Ali Rahimi Dritter mit 32 Runden.

Wir freuen uns, dass bei dem Lauf insgesamt 2400 EUR zusammengekommen sind (davon 915,50 Euro für die Organisation „Internation Justice Mission“ und 1484,50 Euro für die Deutsche Gesellschaft für ME/CFS). Am meisten Geld erlaufen hat Ali Rahimi, gefolgt von Claus Schumacher. Dritter beim Geldsammeln wurde Luka Slovsa.

Herzlichen Dank allen Läuferinnen und Läufern, allen Sponsorinnen und Sponsoren sowie allen, die bei der Orga und der Durchführung beteiligt waren!

Lesen Sie mehr zur DG für ME / CFS

Lesen Sie mehr zur IJM Deutschland