Taizé-Gottesdienste

Das Taizé-Gebet ist ein ökumenisch gefeierter meditativer Ausklang am Sonntagabend nach der Liturgie von Taizé.

Was verbirgt sich dahinter?

Die ökumenische Bruderschaft von Taizé in Burgund/Frankreich hat eine große Strahlkraft vor allem auf Jugendliche aus vielen Ländern Europas. Ausführliche Infos über die Taizé-Bruderschaft finden Sie hier

 

paulmz - fotolia.de

Seit dem großen Taizé-Jugendtreffen in Stuttgart an Silvester 1996, an dem auch in Waldenbuch und Steinenbronn viele junge Besucher des Treffens zu Gast hatten, feiern wir das Taizé-Gebet an jedem 1. Sonntag im Monat (mit Ausnahme der Schulfeiern) wechselweise in den vier Kirchen der evang. und katholischen Kirchengemeinden in Waldenbuch und Steinenbronn.

Das Taizé-Gebet beinhaltet kurze, eingängige Gesänge, eine Textlesung, stille Zeit und Gebete. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr, die Dauer etwa 45 min.


Herzliche Einladung an alle, die sich angesprochen fühlen – vielleicht auch einfach mal zum Reinschnuppern.

Hier die Termine 2018:

4. Märzevang. Kirche Steinenbronn (Adelheid Fried)
6. Mai evang. Kirche Waldenbuch (Beate Gäckle)
3. Juni kath. Kirche Steinenbronn (Claudia Kißling)
1. Juli kath. Kirche Waldenbuch (Sandra Fischer) 
7. Oktober evang. Kirche Steinenbronn (Adelheid Fried) 
4. November evang. Kirche Waldenbuch (Beate Gäckle) 
2. Dezember kath. Kirche Steinenbronn (Claudia Kißling)